Edle Angebote

Jahres-Pendeluhr

Aufgrund des Sekundenpendels mit über 1m Länge auch als astronomische Pendeluhr bezeichnet.
Zeitanzeige mit Mondphasenanzeige im oberen Bereich des Ziffernblattes.

Kalendarium im unteren Teil der Uhr, vor der Pendellinse
Seltene Wanduhr in abgewandelter Form einer Wiener Laterndluhr signiert mit

 

Michael Hadek
in Wien
.


                                     

   

Taschenuhr - Goldene Savonnette

Seltene Taschenuhr für den türkischen Raum bestimmt gewesen


 

V E R K A U F T !



 

Uhrenkurzbeschreibung

nach oben

  Uhrentyp: Wanduhr - Jahres-Pendeluhr - astronomische Pendeluhr
  auf Grund des Sekundenpendels mit über 1 m Länge auch als astronomische Pendeluhr bezeichnet
 
 
    Jahresläufer
  zweites Viertel 19. Jahrhundert
Funktionen: Stunden- und Minutenanzeige
Mondphasenanzeige im Ziffernblatt der Uhr
Kalendarium im unteren Teil der Uhr, vor der Pendellinse
 
 
 
  Signatur: Michael Hadek    
    in Wien
  nach dem Nachschlagewerk Jürgen Abeler lebte der Uhr-macher Michael Hadek  von 1819 bis 1858
 
Provinience: Österreich
Beschreibung des Gehäuses  
Material: wurzelnussfurniertes Holzgehäuse mit linearen Intarsien
Details: allegorische Darstellung unter dem Ziffernblatt doppelter Boden für das Gewicht, seitliche Klapptür
Frontstecktür und Kopfsteckteil auf Schwalbenschwanzführung
Wandseitiges Gehäuseteil, 8 cm hoch, schwarz ebonisiert
 
 
 
Beschreibung des Uhren-Ziffernblattes    
Art: Emailliertes Ziffernblatt
Größe: 18,5 cm Durchmesser
Ziffern: römische Ziffern 
Zeiger: gebläute Metallzeiger
Besondere Anzeigen: Mondphasenanzeige
Beschreibung des Kalendariums-Ziffernblattes  
Art: Emaillierter Ziffernblattring
Größe: 17 cm Durchmesser
Beschriftung: Monate und Tage mit arabischen Ziffern
Zeiger: gebläuter Metallzeiger
Besonderheit: Skelettiertes Werk vor der Pendellinse, sichtbar
Beschreibung des Uhrwerkes    
Material: Messing  
Antriebsart: Gewichtsantrieb
Gewicht: Quader, 10 x 8 x 16 cm, 10,8 kg schwer
Hemmung: Grahamgang  
Gangdauer: 1 Jahr  
Schlüsselgröße Größe 1 (2,5 cm)
Komplikationen: Mondphase und Kalendariumsansteuerung
Pendelaufhängung: Schneidenlagerung
Pendelstablänge: 117 cm mit Mitten- und Pendeljustierung
Maße      
Höhe: 130 cm  
Breite: 32 cm  
Tiefe: 17,5 cm  
Gewicht: ca. 25 kg  
Anmerkungen    
Astronomische Pendeluhren hatten meist Sekundenpendel, die etwa 1 Meter lang sind. Die Schwingungsdauer T hängt von der Pendellänge L und der Erdbeschleunigung g über die Formel T = 2 pi Wurzel (L/g) ab.
Der Sekundenschlag erlaubt bei Messungen von Sterndurchgängen - etwa im Fernrohr eines Meridiankreises - die genaue Korrelation der Zeit mit dem durchs Gesichtsfeld ziehenden Stern (bis 15"/s). Mit der so genannten Auge-Ohr-Methode können Zeitmessungen von 0,05 bis 0,1 Sekunden genau durchgeführt werden.
     
Äußerst seltene Wanduhr in abgewandelter Form einer Wiener Laterndluhr

         
 


















Uhrenkurzbeschreibung
 

V E R K A U F T !

 

nach oben

  Uhrentyp: Taschenuhr   -   Goldene Savonnette
   
Funktionen: Stunden- und Minutenanzeige
 
  Signatur: RALPH GOUT
    London
  nummeriert: 27485
  RALPH GOUT arbeitete als Uhrmacher von 1770 bis 1800 in der 6, Norman Street (St. Lukes, Old Street), London und hatte starke Verbindungen zum türkischen Markt
 
 
Provinience: England
Beschreibung des Gehäuses  
Material: Golduhrengehäuse und Goldübergehäuse
Details:  
 
Beschreibung des Uhren-Ziffernblattes  
Art: Emailliertes Ziffernblatt
Größe: 3,6 cm Durchmesser
Ziffern: türkische Ziffern
Zeiger: gebläute Metallzeiger
Besondere Anzeigen: silberne Regulierskala
Beschreibung des Uhrwerkes  
Material: Feuervergoldetes Spindelwerk mit Kette und Schnecke, mit arabischer Inschrift
 
Antriebsart: Federantrieb mit Schnecke und Kette
Hemmung:  
Gangdauer:  
Schlüsselgröße Größe 6 (1,40 mm)
Maße    
Höhe: 20 mm
Durchmesser 47 mm